Dienstag, 31. Juli 2012

Media Analyse: Mehr 88vier - Hörer

Die 88vier als gemeinschaftliches Projekt für Radiogruppen in Berlin und Umland hat sich bewährt. Die Media-Analyse "ma 2012 Radio II" wies positive Umfrageergebnisse für die Frequenz aus.

Nach zwei Jahren seit Anstoß des Projekts 88vier durch die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat die Media-Analyse steigende Hörerzahlen auf der Frequenz UKW 88,4 MHz / Potsdam 90,7 MHz ergeben.

Im März diesen Jahres gaben noch 12.000 Personen an, Stammhörer des Senders zu sein. Inzwischen sind es jedoch schon 21.000 Personen. Die Zahl derjenigen, die die 88vier "schon mal gehört" haben, erhöhte sich um 24.000 auf 272.000. Der weiteste Hörerkreis (wer hat die 88vier in den letzten 14 Tagen gehört) blieb beständig bei 63.000 Personen.

88vier im Netz:

Facebook
FacebookFacebookTwitterTwitter